Bodypercussion (2012)

Bodypercussion war ein Projekt, das vom 11. bis 15. Juni 2012 stattfand und bei dem hörgeschädigte Kinder zusammen mit anderen Kindern rhythmisierte Gebärdensprache mit Tanz, Gesang und Klangerzeugung mit dem eigenen Körper verbunden haben. Das Musizieren mit dem eigenen Körper ermöglichte den Kindern, den Rhythmus ganzheitlich zu erleben, sich auf der Bühne in einer künstlerischen Form auszudrücken und somit ihr Inneres nach außen zu kommunizieren.